Wed, November 11, 2020
18:30 - 20:00 h
ZOLLHOF - Tech Incubator
Admittance:
public event
Language:
German
zollhof.de

Nürnberg Digital Festival REMOTE: ZOLLHOF Campfire

Tech for good – Let’s make the world a better place!

Du interessierst dich dafür, wie man mithilfe von Technologie ökologischen und sozialen Herausforderungen begegnen kann?


Dann bist du beim ZOLLHOF Campfire genau richtig!


Viele von uns versuchen bereits Wege zu finden, um Technologien so einzusetzen, zu entwerfen und zu bauen, um die komplexen Challenges unserer Gesellschaft zu meistern.


Zu unserem Campfire haben wir Expert*innen eingeladen, die sich dem Thema „Tech for good” bereits angenommen haben und an innovativen Projekten arbeiten.


Nach kurzen Impulsvorträgen werden eure Fragen rund um Ideenfindung, Umsetzung und Gründung sowie einhergehenden Herausforderungen im Rahmen eines gegenseitigen Austausches umfassend beantwortet.


Wir freuen uns über die aktive Teilnahme von Techies, (potenziellen) Gründer*innen, Visionär*innen sowie innovativen und kreativen Köpfen!

Unsere Expert*innen:


Jennifer Roscher (CEO mymary):

mymary ist eine online Vermittlungsplattform zwischen Eltern und qualifiziertem Kinderbetreuungspersonal ("marys") für den individuellen Bedarf.


Ziel ist es, Kinderbetreuungsengpässe von Eltern zu beseitigen - sei es im beruflichen Alltag, bei sponaten Terminen oder für geplante Auszeiten.

V.a. in Großstädten ist eine unkomplizierte Lösung mit Fachpersonal relevant, da hier kaum auf das familiäre Netwerk zurückgegriffen werden kann.


Jennifer ist seit drei Jahren geschäftsführende Gesellschafterin von mymary und entwickelt seitdem die erste digitale Buchungsplattform für hochqualifiziertes Kinderbetreuungspersonal.


Nino Handler (Co-Founder & Head of Development CONNECT Mobility GmbH):

Im Berufsverkehr rollen hunderttausende PKW über unsere Straßen, jedoch sind diese durchschnittlich nur mit 1,2 Personen besetzt.

uRyde hat eine Carpooling-App entwickelt, mithilfe derer der Besetzungsgrad von Autos erhöht und dabei der Aufwand zur Erstellung vom Fahrten gering gehalten werden kann.


Das 7-köpfige Team besteht aus Studenten und Software-Entwicklern mit langjähriger Erfahrung. Außerdem kann uRyde auf das Expertenwissen dreier Business Angels zurückgreifen.


Julian Weishaupt (Entrepreneur in Residence LivingPackets):

LivingPackets hat mit THE BOX eine 37-fach patentierte, intelligente und 1000-mal wiederverwendbare Verpackung entwickelt. Mit dem Produkt möchte das Unternehmen eine smarte und nachhaltige Alternative zu herkömmlichen Versandboxen bieten.


Julian ist als Entrepreneur in Residence bei LivingPackets tätig und arbeitet täglich eng mit CEO Alexander Cotte als dessen rechte Hand. 


Seit der Entstehung der Idee vor 4 Jahren waren die beiden im engen Austausch, bevor Julian Mitte des Jahres Vollzeit zu LivingPackets wechselte.


Gut zu wissen:

Bitte bedenke, dass es sich um ein aktives Eventformat handelt und eine Bereitschaft zur Diskussion bei allen Teilnehmenden gegeben sein sollte.


Da die Teilnhemer*innenanzahl strikt begrenzt ist, bitten wir um verbindliche Anmeldung.


Am Tag der Veranstaltung erhältst du eine Mail mit dem Teilnahmelink. Dann brauchst du nichts weiter tun, als auf diesen Link klicken und teilzunehmen :)